Apfel-Mascarpone-Torte mit dem Monsieur Cuisine Plus

Apfel-Mascarpone-Torte mit dem Monsieur Cuisine Plus

Mein Rezept für die Apfel-Mascarpone-Torte ist eine No-Bake-Torte, oder auch Kühlschranktorte genannt. Der Boden besteht aus leckeren Butterkeksen und gemahlenen Nüssen, die Creme aus leckerer Mascarpone und das Topping aus süß-säuerlichen Äpfeln. Zu jeder Jahreszeit ein Genuss! Unter dem Rezept findet ihr übrigens auch das Video zu dem Beitrag!

Zutaten für den Keksboden

  • 100g Butterkekse
  • 120g Butter
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Zucker

Zubereitung des Keksbodens

  1. Die Butterkekse in den Mixbehälter geben und für 15 Sekunden bei Stufe 7 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen.
  2. Die Butter in den Mixbehälter geben und für 3 Min, bei 70°C Stufe 1 zerlassen. Die Keksbrösel, die Haselnüsse und den Zucker hinzufügen und für 15 Sekunden bei Stufe 4 vermengen.
  3. Die Mischung auf den Boden einer Springform geben und gleichmäßig festdrücken. Bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank lagern und den Mixtopf gründlich reinigen.

Zutaten für die Creme

  • 6 Blatt Gelatine
  • 500g Mascarpone
  • 150g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Zitronen
  • 4EL Apfelsaft
  • 300ml Sahne

Zubereitung der Mascarponecreme

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Den Rühreinsatz in den Mixtopf einsetzen. Die Mascarpone, den Zucker, den Vanillezucker und den Saft von zwei Zitronen dazugeben und für 1 Min. bei Stufe 4 miteinander verrühren.
  3. Den Apfelsaft in einem kleinen Topf erwärmen.
  4. Die Gelatine gut ausdrücken und im Apfelsaft auflösen. 2 EL der Mascarponecreme zur Gelatine geben, gut verrühren. Dann die ganze Gelatinemasse zur Mascarponecreme geben und kühl stellen. Den Mixtopf reinigen.
  5. Die kalte Sahne in den Mixtopf mit Rühreinsatz geben und ca. 2 Min, bei Stufe 3 steif schlagen. Unter die Mascarponecreme geben und gut vermischen.
  6. Die fertige Masse auf den Keksboden geben und für 2 Stunden kühl stellen.

 

Zutaten für das Apfeltopping

  • 750ml Äpfel
  • 350ml Apfelsaft
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 6 Blatt Gelatine

Zubereitung des Apfeltoppings

  1. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zusammen mit den 4 EL Apfelsaft, dem Zitronensaft, Zucker und Zimt in den Mixtopf geben und für 8 Min. bei 100°C Stufe 1 kochen und anschließend abkühlen lassen.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den restlichen Apfelsaft erwärmen und die Gelatine darin aufweichen. Anschließend kalt stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren.
  4. Die Äpfel mit dem Saft mischen und auf der Creme verteilen.
  5. Für mind. 3 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Vernetze dich mit mir!

Like mich auf Facebook oder folge mir bei Twitter

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*